Das Stromnetz sicher nutzen

Das Stromnetz in Berlin setzt sich aus den Teilnetzen Hochspannung (110 kV), Mittelspannung (10 kV) und Niederspannung (0,4 kV) zusammen. Über Umspannwerke ist es mit dem Übertragungsnetz (380 kV) verbunden. Mehr als 2,2 Millionen Berliner Haushalte, Gewerbe- und Industriekunden nutzen den Strom, der durch ungefähr 36.000 Kilometer Kabel, über ca. 80 Umspannwerke und mehrere tausend Netzstationen fließt.

Jede Spannungsebene immer im Blick

Das Stromnetz findet im Rahmen des Betriebsführungskonzeptes Berücksichtigung, indem eine Niederspannungsleitstelle gebildet wird. Intelligente Messsysteme ermitteln Daten, die in der zukünftigen Niederspannungsnetzleitstelle ausgewertet werden. Auf diese Weise können Engpässe und Störungen früh erkannt und zeitnah abgestellt werden.

Leistungen hinsichtlich Ihres Netzanschlusses

Da wir von der A-Z Elektro GmbH über eine entsprechende Konzession verfügen, können wir für Sie im Rahmen des Berliner Stromnetzes tätig werden. Unter anderem könnte es sich um diese Leistungen handeln:

* Herstellung eines Netzanschlusses bis 250 A / 173 kVA

* Veränderung Ihres bereits bestehenden Netzanschlusses bis 250 A / 173 kVA
Z.B. wäre eine Standortänderung mit einem Anschluss ins Haus oder zu Baustrom denkbar. Alternativ eine Änderung der Leistung an Ihrem vorhandenen Netzanschluss.

* Bereitstellung eines kurzzeitigen Baustromanschlusses bis 250 A / 173 kVA. Eine vorübergehende Nutzung für die Bauphase mit anschließender Demontage.

* Ergänzende Installation von Ladeeinrichtungen wie Wallboxen für Elektrofahrzeuge an Ihrem Netzanschluss bis 250 A / 173 kVA.

Die Sonnenenergie nutzen

Unabhängig vom Stromnetz in Berlin könnten wir Ihnen eine Photovoltaik-Anlage (PV-Anlage) bis 600 VA installieren. Um die Anmeldung kümmern sich unsere erfahrenen Installateure oder Errichter. Außerdem wäre auch die Anmeldung einer PV-Anlage zwischen einer Leistung von 30kVA bis 100kWp/kVA (100kVA) möglich.

Errichtung eines neuen Anschlusses

Wenn Sie sich vorab über den Ablauf und die Voraussetzungen zur Installation eines neuen Netzanschlusses informieren möchten, empfehlen wir von der A-Z Elektro GmbH das BDEW-Merkblatt „Der Netzanschluss“. (BDEW: Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft). Beispielsweise beantragen Sie bei der Stromnetz Berlin GmbH einen neuen Anschluss.

Diese Unterlagen werden für einen Neuanschluss benötigt

Sie müssen eine detaillierte Aufstellung der Leistungen nennen. Abhängig vom Bauvorhaben z. B. die Anzahl der Wohnungen oder Gewerbeeinheiten, die Art der Warmwasserbereitung oder des Gewerbes oder den speziellen Leistungsbedarf des Gebäudes.

Außerdem: Die Adressen der Baustelle und des Bauherrn. Ggf. die Adressen, die das Kostenangebot, den Lageplan mit Kellergrundriss und den erwünschten Hausanschluss an das Stromnetz erhalten sollen.

Änderungen an einem bestehenden Anschluss

Möglicherweise möchten Sie Ihren bereits bestehenden Anschluss versetzen, die Leistung erhöhen oder Ihren Anschluss sogar demontieren. In diesen Fällen sind ebenfalls die entsprechenden Adressen und Lagepläne mit der geplanten Lage des Hausanschlusses erforderlich. Sollten Ihnen das Stromnetz in Berlin keine ausreichende Leistung bieten und Sie möchten erhöhen, wird ebenfalls eine exakte Leistungsaufstellung verlangt. Im Einzelnen hängt sie von dem jeweiligen Bauvorhaben ab.

Zuverlässigkeit und Kompetenz für das Berlin Stromnetz

Die A-Z Elektro GmbH kann Ihnen als zertifiziertem Meisterbetrieb viele Leistungen rund um das Stromnetz in Berlin anbieten. Beispielsweise eine Basis-Elektroinstallation in Ihrer Immobilie oder umfangreiche Beleuchtungs- und Elektrokonzepte. Da wir in das Installateur Verzeichnis der BEWAG aufgenommen wurden und auch über eine entsprechende Konzession verfügen, können Sie uns jederzeit beauftragen. Wir möchten Ihr zuverlässiger und kompetenter Partner an Ihrer Seite sein. Rufen Sie einfach mal an!